Die besten Tipps für deinen Urlaub in Montenegro

In diesem Artikel stellen wir dir nicht nur unvergessliche Ausflugsziele vor, die deinen Urlaub in Montenegro zu einem echten Abenteuer machen, sondern auch authentische montenegrinische Köstlichkeiten, die du probieren musst.

Montenegro Experte

Michael Bader

Veröffentlicht: 29. März 2024

Update: 16. April 2024

Die 15 besten Ausflugsziele und Aktivitäten

Montenegro ist ein so atemberaubendes Land, dass du wahrscheinlich Monate brauchen würdest, um alle Sehenswürdigkeiten zu besuchen und jede Aktivität mitzumachen. Da dein Urlaub jedoch zeitlich begrenzt ist, wollen wir dir hier einige Attraktionen zeigen, die du unbedingt gemacht haben musst, bevor du wieder die Heimreise antrittst. 

1. Wildwasser Rafting auf der Tara

rafting in montenegro

Die Tara ist einer der längsten Flüsse in Montenegro und prädestiniert für das Wildwasser-Rafting. Diese Ganztagestour ist genau das Richtige für Abenteuerlustige und Wasserratten. Ein echtes Erlebnis, das du so nur in Montenegro mitmachen kannst. 

Lust auf pures Adrenalin? Wenn du eine Wasserratte bist und richtige Action erleben willst, dann erfährst du hier alle Details zum Wildwasser-Rafting auf der Tara und kannst direkt deine Tour buchen!

2. Mit der Zipline über die Tara gleiten

zipline tare schlucht

Wenn du schon an der Tara bist, dann gönn dir doch den einmaligen Nervenkitzel und fahre mit der Zipline über den Fluss. An der Đurđević-Tara-Brücke gibt es dafür zwei Anlaufstellen. 

Du kannst die gelbe Zipline (824 m) oder die grüne Zipline (1050 m) nutzen. Egal für welche du dich entscheidest, du wirst in beiden Fällen über eine 150 m hohe Schlucht gleiten. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Am Anfang bekommst du eine ausführliche Einweisung, am Ende dein Video als bleibende Erinnerung. 

3. Mit der Yacht zum “Strand der Königin” segeln

roter felsen strand

Vom Hafen in Bar startet diese Halbtages- oder Ganztagestour mit einer privaten Yacht. Ziel ist der Königinnenstrand – einer der schönsten Strände in Montenegro und nur über den Wasserweg erreichbar.

Plane deinen Yachtausflug mit uns! Erlebe kristallklares Meer, Schwimmen und Schnorchlen und Wasser-Ski fahren. Mehr Infos unter Yachtausflug zum Strand der Königin in Montenegro.

4. Im Führerstand die höchste Eisenbahnbrücke Europas überqueren

führerstand mitfahrt

Montenegros Eisenbahn fährt von Bar bis Belgrad und überquert auf diesem Abschnitt 254 Tunnel und 435 Brücken. Kein Wunder, dass die Strecker zu der spektakulärsten in Europa zählt. Mit rechtzeitiger Voranmeldung kannst du sogar im Führerstand Platz nehmen und dich wie ein richtiger Lokomotivführer fühlen.

Möchtest du auch mal mit der Eisenbahn durch das Land fahren und dabei dem Lokführer über die Schultern schauen? In unserem Artikel Unterwegs mit Titos Gebirgsbahn erfährst du mehr!

5. Die Eselsfarm “Farma Magaraca” besuchen

Die “Farma Magaraca” liegt ca. 16 km von Podgorica entfernt und wurde 2015 gegründet. Sie schützt die mittlerweile vom Aussterben bedrohten Esel, leistet Aufklärungsarbeit zum Thema und gibt kranken Tieren Asyl. Sie finanziert sich durch den Verkauf selbst hergestellter Eselsmilch und Spenden.

6. Das Durmitor-Gebirge mit einem Cabrio umrunden

panoramastraße Žabljak

Ausgehend von Žabljak führt die Panoramastraße Nr. 2 (“Durmitor-Ring”) einmal um das Durmitor-Gebirge herum. In einem gemieteten Cabrio kannst du während der 76 km langen Fahrt die frische Bergluft am besten genießen und jede Menge Fotos von der beeindruckenden Landschaft machen.

7. Auf der Panoramastraße Nr. 3 am Skadarsee entlang fahren

panoramastraße nr 3 am skadarsee

Es gibt vier Panoramastraßen, die durch Montenegro führen und den Besuchern die unterschiedlichen Gebiete des Landes zeigen. Die Route Nr. 3 führt unter anderem entlang des Skadarsees (oder auch Skutarisee genannt) und gibt einen kleinen Einblick auf das Gewässer und sein gesamtes Naturschutzgebiet. 

8. In einem Čun über den Skadarsee treiben

bootstour auf dem skadar see (4)

Ein Čun ist eine Art Kahn, der extra für die Bootsfahrt auf dem Skadarsee verwendet wird. Durch seine geringe Größe kommt er auch an verwinkelte Ecken heran und sein kleiner Motor ist für die dort lebenden Tiere kaum zu hören.

Möchtest du den größten See mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen? Dann schau dir unseren Artikel “Bootsfahrt auf dem Skadarsee” an und wir organisieren für dich eine Bootstour auf dem Skadar-See!

9. Durch die Mrtvica Schlucht wandern

mrtvica schlucht

Die vielseitige Landschaft Montenegros macht jede Wandertour zu einem einmaligen Erlebnis. Aber durch die Mrtvica Schlucht zu wandern, kann das ganze noch toppen. Umgeben von Felsen bekommst du einen atemberaubenden Blick auf klares, blaues Wasser geboten und kannst die beeindruckende Vegetation an den Steinwänden erkunden. 

Du bist ein Naturliebhaber und willst auf Wegen abseits des Tourismus wandern? Dann schreib uns an und wir organisieren für dich eine geführte Hiking-Tour, auf der du faszinierende Orte kennenlernen wirst!

10. Canyoning durch die Schlucht Međuriječ

montenegro canyoning medjuriječ canyon

Wenn dich das Wandern durch die Schluchten erst begeistert hat, dann solltest du unbedingt Canyoning ausprobieren. Die Međuriječ-Schlucht ist dafür besonders gut geeignet, denn du seilst dich aus einer Höhe von 27 bis 32 m ab und landest am Ende im kühlen Nass.

Kletterst du gern? Suchst du dabei die Herausforderung? Dann ist das Canyoning genau das richtige für dich! Hier findest du alle Details zu unseren Canyoning Touren.

11. Unterwegs auf die Serpentinenstraße von Lovćen nach Kotor

serpentinenstraße von lovćen

In dem Lovćen Nationalpark findest du den gleichnamigen Berg, der eine Höhe von über 1650 m über dem Meeresspiegel aufweist. Von hier hast du einen wahnsinnig schönen Ausblick über Montenegro. Die Faszination geht weiter, wenn du von Lovćen nach Kotor fährst. Diese beiden Orte verbindet eine Serpentinenstraße, die einzigartig ist und hohe Ansprüche an den Fahrer stellt.

12. Im Etno Selo “Nevidio” übernachten

Das Etno Selo “Nevidio” liegt in Pošćenje, ca. 22 km von Žabljak entfernt. Dieses kleine Öko-Dorf wurde im Einklang mit der Natur gebaut und ist Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Mit einer Übernachtung in einem dieser wunderschön authentischen Häusern wird jeder gestresste Besucher auf sanfte Weise entschleunigt. Mehr Infos unter: ecovillagenevidio.com

13. Mit dem Gleitschirm über die Küste schweben

gleitschirmflug

Dein Flug startet vom Flughafen “Donji Štoj” bei Ulcinj und bringt dich innerhalb kürzester Zeit auf eine Höhe von bis zu 10 km. Innerhalb von 30 Minuten kannst du die Küste Montenegros aus der Vogelperspektive betrachten und dir dabei den Wind um die Nase wehen lassen.

Möchtest du die Küste mal aus der Vogelperspektive betrachten und dir dabei den Wind um die Nase wehen lassen? Wir organisieren für dich einen Rundflug in einem Ultraleicht-Flugzeug!

14. Die Saline von Ulcinj mit dem Fahrrad erkunden

fahrradtour saline von ulcinj

Wenn du seltene Vogelarten beobachten möchtest, ist die Meerwasser-Saline von Ulcinj genau das richtige für dich. Hier siehst du Pelikane, Kormorane und sogar Flamingos in ihrem natürlichen Lebensraum. Verbinde dieses Erlebnis doch gleich mit einer ausgiebigen Fahrradtour!

Wolltest du schon immer mal Flamingos in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten? Wir organisieren für dich eine Fahrradtour durch die Saline von Ulcinj, auf der du diese farbenfrohen Tiere hautnah erleben kannst!

15. Im See bei den montenegrinischen Niagarafällen baden

montenegrinischen niagarafällen

Nicht weit weg von Podgorica findest du die montenegrinischen Niagarafälle und einen erfrischenden Badesee gleich dazu. Neben der bezaubernden Aussicht, dem kühlen Nass und dem abenteuerlichen Steinweg kannst du im anliegenden Restaurant leckere montenegrinische Speisen und Getränke genießen.

Noch mehr Tipps für deinen Montenegro Urlaub?

Montenegro hat so viel zu bieten, dass wir diesen Artikel endlos machen könnten. Schau doch mal in unsere anderen Kategorien rein. Dort ist für jeden was dabei!

Hier genießt du die besten Produkte Montenegros

Neben abenteuerlichen Ausflügen, atemberaubenden Aussichten und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten hält Montenegro auch noch eine Menge kulinarische Highlights und selbstgemachte Produkte für dich bereit. Einmal probiert, wirst du davon nicht mehr loskommen. 

Probiere die besten Ćevapčići

Ćevapčići im fladenbrot

Die besten Ćevapčići in Montenegro findest du unserer Meinung nach in der “Cevaperia Nr. 9 Pojo” in Ulcinj, einem Schnellimbiss in der oberen Stadt auf dem Berg. Die Ćevapčići mit Fladenbrot kannst du vor Ort verzehren oder zum Mitnehmen bestellen.

Frisch gemachten Burek

burek

Burek ist ein typisch montenegrinisches Blätterteiggericht, das mit Käse oder Fleisch gefüllt ist und in jedem Bäcker angeboten wird. Unserer Meinung nach findest du den besten Burek im Restaurant “Burek Pelivan” in Ulcinj. Dort kannst du den ganzen Tag über frisch gemachte Burek in vielen verschiedenen Varianten genießen.

Fisch direkt aus dem Meer genießen

fischgerichte in montenegro

Das Fischrestaurant “Teuta” findest du ebenfalls in Ulcinj. Es ist bekannt für seine große Auswahl an Gerichten und die leckere Zubereitung von frischem Fisch und Meeresfrüchten. Den faszinierenden Ausblick über die Stadt gibt es gratis dazu. Für uns ist das “Teuta” eines der besten Restaurants in Montenegro.

Trileće – ein besonderer Kuchen

trileće montenegro dessert

Trileće, oder auch Milchkuchen genannt, ist ein typisch montenegrinisches Dessert und wird aus drei verschiedenen Sorten Milch (Kokosmilch, Kondensmilch, Sahne) hergestellt. Abhängig von der Region kann es mal luftig-leicht oder dickflüssig sein. Der Karamellüberzug gibt dem Ganzen noch eine zusätzliche, besondere Süße.

Originale Oliven-Seife aus Stari Bar

olivensefe stari bar

Obwohl die Altstadt von Bar größtenteils nur noch aus Ruinen besteht, gibt es das eine oder andere Gebäude, das mittlerweile wieder aufgebaut wurde. Darin finden sich kleine Läden, die typisch montenegrinische Produkte verkaufen, wie z. B. Oliven-Seife. 

Denn die Umgebung von Bar ist bekannt für ihre vielen Olivenhaine. Aus den leckeren Früchten wird nicht nur das beste Olivenöl des Landes gepresst, sondern auch andere Produkte wie Seife oder Creme hergestellt. Aber nicht nur wegen der Oliven lohnt sich ein Besuch in der Altstadt Stari Bar.

Kafe Ulqini – Montenegros bester Mokka Kaffee

kafe ulqini montenegros bester mokka kaffee

Die Kaffee-Rösterei “Kafe Ulqini” ist ein Familienbetrieb und befindet sich in Ulcinj. Sie bezieht ihre Kaffeebohnen aus Brasilien und stellt daraus jeden Tag frisches Kaffeepulver für ganz Montenegro her. Nach vorheriger Absprache ist eine Besichtigung jederzeit möglich und selbstverständlich kannst du dann auch vor Ort frisch gebrühten Mokka probieren. 

Weitere Urlaubstipps in Montenegro

Wetter in Montenegro

So vielfältig das Land ist, so abwechslungsreich ist auch sein Wetter. Mit bis zu 270 Sonnentage im Jahr, eines ...

Mehr erfahren
wetter montenegro

eSIM-Karte für mobiles Internet in Montenegro

Starte direkt mit mobilem Internet in Montenegro, indem du dir hier vorab schon eine eSIM besorgst ...

Mehr erfahren
esim card standing on old generation sim card. new mobile communication technology 5g network. evolution of sim cards. 3d rendering.

Kostenloser Info-Service über WhatsApp & Facebook

Bleibe informiert über aktuelle News & Ausflugstermine ...

Mehr erfahren
voz110723 20

Reiseversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung sichert dich finanziell ab, falls die Reise aufgrund einer Erkrankung nicht wie geplant stattfinden kann. Hierbei werden ...

Mehr erfahren
reiseversicherung montenegro