Reisen mit dem geliebten Vierbeiner

Damit du bei der Einreise von Hunden und Katzen an der Grenze keine Probleme bekommst, und du deinen Urlaub unbeschwert genießen kannst, erklären wir dir hier worauf du achten musst.

Montenegro Experte

Mona Wellmann

Veröffentlicht: 6. Mai 2024

Update: 7. Mai 2024

Bei der Ein- und Ausreise mit Haustieren gibt es einiges zu beachten

Da sich die Bestimmungen für Tiere, die aus einem EU-Mitgliedstaat kommen, etwas von denen unterscheiden, die aus Montenegro stammen, führen wir dir die einzelnen Situationen getrennt auf. 

Bitte beachte unbedingt, dass du dich frühzeitig informierst, um sicherzustellen, dass bei Reiseantritt alle Unterlagen vorhanden sind. Unter Umständen kann es einige Zeit in Anspruch nehmen, bis alle Voraussetzungen erfüllt sind. 

Ein- und Ausreise mit Hund oder Katze, die aus einem EU-Mitgliedstaat stammen

reisen mit hund auto

Einreise nach Montenegro:

Auf den ersten Blick mögen die Voraussetzungen für die Einreise mit dem geliebten Vierbeiner etwas unüberschaubar erscheinen. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn du die hier aufgeführten Empfehlungen beachtest. Immer wieder liest man von Reisenden, dass es an der Grenze zu keinen Problemen gekommen sei und die Grenzbeamten keinerlei Dokumente sehen wollten. Das ist sehr häufig auch der Fall, aber es ist leider keine Garantie. Deswegen sei lieber gut vorbereitet, damit du keine böse Überraschung erlebst.

Die Grundvoraussetzung ist ein mittels Microchip gekennzeichnetes Tier, das einen blauen EU-Heimtierausweis mit einer gültigen Tollwutimpfung besitzt, der dich als Besitzer ausweist. Beachte, dass dein Tier erst mit 12 Wochen das erste Mal gegen Tollwut geimpft werden kann, und die Impfung altersunabhängig (es sei denn bei rechtzeitigen Wiederholungsimpfungen) erst 21 Tage nach der Impfung, ihren Schutz erreicht und somit als wirksam betrachtet wird.

Wenn diese Grundvoraussetzung erfüllt ist, die im Übrigen auch für die Reise innerhalb der EU notwendig ist, benötigst du nun noch einen gültigen Tollwutantikörpernachweis, auch kurz Tollwut-Titer genannt. Dafür nimmt dein Tierarzt, entweder frühestens 30 Tage nach der ersten Tollwutimpfung, oder unmittelbar, wenn dein Tier bereits einen gültigen Tollwutschutz hat, etwas Blut. Dieses Blut wird durch den Tierarzt in ein autorisiertes Labor geschickt. Die Auswertung dauert in der Regel 2-3 Wochen, sodass du im Anschluss im Idealfall das benötigte Dokument erhältst. Nun muss der Tierarzt dir dieses noch in dem blauen EU-Heimtierausweis bescheinigen. Denke an der Grenze aber unbedingt daran, dass du das Originaldokument vom Labor ebenfalls mitführst. Ein Tollwutantikörpernachweis, durchgeführt in einem EU-Mitgliedsstaat, ist sofort gültig. Es muss hier keine Wartezeit beachtet werden.

In Einzelfällen kann es vorkommen, dass der Tollwutschutz nicht ausreichend ist. (Das kann eventuell bei einer Erstimpfung der Fall sein). Das bedeutet für dich, dass dein Tier noch einmal geimpft werden muss und weitere 30 Tage vergehen, bis du erneut Blut für eine Antikörperuntersuchung nehmen lassen kannst. Deswegen fang früh genug mit deiner Planung an. 

Die Bescheinigung, die du von dem Labor erhältst, ist ein Leben lang gültig, solange du die Auffrischungsimpfungen regelmäßig und nicht zu spät durchführen lässt und keine Impfung verpasst. Eine Tollwutimpfung, in Deutschland durchgeführt, hat in der Regel eine Gültigkeit von drei Jahren. Ausnahmen gibt es auch hier, besonders bei der Erstimpfung, deswegen achte unbedingt darauf, was dein Tierarzt im EU-Heimtierausweis dokumentiert hat.

Jetzt hast du schon das wichtigste für eine unbeschwerte Einreise erledigt. Nun benötigt dein Hund oder deine Katze noch eine Bescheinigung, dass es bei dem Grenzübertritt gesund ist. Hierzu kannst du zu deinem Haustierarzt gehen, maximal 72 Stunden vor Grenzübertritt, und dir die Gesundheit deines Tieres in dem dafür vorgesehenen Feld des blauen EU-Heimtierausweises, bescheinigen lassen. Wenn du privat reist und es sich um dein Tier handelt, du also als Besitzer in dem Ausweis deines Tieres vermerkt bist, reicht dieser Nachweis aus.

hund entspannt

Besonderheiten: Mitnahme von Tieren anderer Besitzer oder längere Reise

Möchtest du aber Tiere anderer Besitzer mit nach Montenegro bringen, zählt das nicht mehr als rein privater Transport und es wird bei Grenzübertritt eine Gesundheitsbescheinigung, ausgestellt vom zuständigen Amtstierarzt (nicht zu verwechseln mit dem Haustierarzt!) und nicht älter als 10 Tage, verlangt. Sollte das der Fall sein, benötigst du zudem noch ein Dokument von dem Besitzer, in dem er dich schriftlich ermächtigt, sein Tier zu begleiten. Allerdings müssen dann der Besitzer und sein Tier, fünf Tage nach Einreise, wieder vereint sein.

Eine Amtstierärztliche Bescheinigung kann für dich eventuell auch relevant sein, wenn du eine längere Reise durch die EU planst, und erst im Anschluss nach Montenegro reisen möchtest. Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit in einem anderen EU-Staat zum Tierarzt zu gehen und dir dort die notwendige Bescheinigung in deinem blauen EU-Heimtierausweis zu holen. Gerade die Tierärzte in Grenznähe, wie zum Beispiel in Dubrovnik, kennen dieses Procedere und führen es in der Regel komplikationslos durch. Last but not least, gibt es noch eine Beschränkung von maximal fünf Tieren (Hunde oder Katzen), die in einem Fahrzeug mitgeführt werden dürfen.

Gesundheitlicher Schutz für deinen geliebten Vierbeiner

Für die Einreise nicht notwendig, aber für die Gesundheit deines Hundes dringend erforderlich, ist ein ausreichender Schutz gegen Sandmücken und andere Stechinsekten. Sandmücken können die Leishmaniose übertragen, eine Erkrankung die oft erst Monate oder Jahre später ausbricht, bis jetzt leider nicht geheilt und nur schwer behandelt werden kann. Andere Stechmücken können Überträger von Herzwürmern sein.

Deswegen raten wir dir, deinen Hund frühzeitig, am besten drei Tage vor Einreise, mit einem Repellent zu behandeln. Bei deinem Tierarzt oder im Internet findest du entsprechende Mittel. Achte darauf, dass in einem Spot-On Präparat zwingend der repellente Wirkstoff Permethrin oder bei einem Halsband der Wirkstoff Deltamethrin/Flumethrin enthalten ist. Gängige Präparate sind hier das Advantix von Bayer oder die Halsbänder Scalibor und Seresto. Auch wenn der Beipackzettel solcher Produkte etwas anderes aussagt, empfehlen wir ein Spot-On spätestens nach drei Wochen zu wiederholen (Bei häufigem Kontakt mit Wasser auch öfters) und ein Halsband nicht länger als drei Monate als wirksam zu betrachten. Oft verschreibt der Tierarzt auch Tabletten, wie zum Beispiel das Nexgard. Bitte beachte, dass diese ihre Wirkung erst entfalten und den Parasiten töten, wenn das Insekt schon das Blut deines Tieres zu sich genommen hat. Leider können dann bereits die gefährlichen Erreger übertragen worden sein.

hund gesundheitsschutz

Ausreise aus Montenegro:

Die Grundvoraussetzung, den blauen EU-Heimtierausweis, auf deinen Namen ausgestellt und dein Haustier mit einem Mikrochip gekennzeichnet, sowie eine gültige Tollwutimpfung mit gültigem Tollwutantikörpernachweis, hast du ja bereits.

Nun brauchst du noch eine Gesundheitsbescheinigung, ausgestellt von einem Tierarzt in Montenegro und eingetragen in dem blauen EU-Heimtierausweis, maximal 72 Stunden alt. Du kannst dazu zu jedem Tierarzt in Montenegro gehen. Wenn du dich in der Nähe von Bar aufhältst, können wir dir die Tierarztpraxis Canis empfehlen, mit der wir schon Dutzende solcher Vorgänge abgeschlossen haben. Ebenfalls raten wir dir für die Wiedereinreise die Bescheinigung des Tierarztes, auch in dem EU-Heimtierausweis deines Tieres eingetragen, dass dein Hund mindestens 24 und maximal 120 Stunden vor Ausreise gegen den Fuchsbandwurm entwurmt wurde. Letzteres ist zwar theoretisch nicht obligatorisch, da die angrenzenden EU-Staaten nicht als offiziell Fuchsbandwurmfrei gelten, dennoch haben wir an den Grenzen die Erfahrung gemacht, dass der ein oder andere Grenzbeamte das nicht wusste und eine Entwurmung gefordert hat. 

Beachte auch hier, sollte es sich um keinen rein privaten Transport handeln (du bist nicht der Besitzer des Tieres), dass du eine Gesundheitsbescheinigung vom Amtstierarzt in Montenegro benötigst sowie oben benannte Bescheinigung, die dich berechtigt ein Tier für jemand anderen zu überführen. 

Im Idealfall reist du mit derselben Anzahl an Tieren wieder heim, die du auch mitgebracht hast. Wenn nicht, beachtet bitte unbedingt die Vorgabe von fünf Tieren pro Fahrzeug sowie die besonderen Bestimmungen für die Ausreise montenegrinischer Hunde oder Katzen weiter unten.

Ausreise von montenegrinischen Hunden und Katzen in die EU:

Spätestens bei einem Aufenthalt in Montenegro wird klar, dass es hier leider viele Straßenhunde- und Katzen gibt. Vielleicht möchtest du gern ein zugelaufenes, gerettetes oder verletztes Tier mit nach Hause nehmen. Hierbei musst du aber unbedingt einige Dinge berücksichtigen.

Grundsätzlich handelt es sich um dieselben Ausreisebestimmungen, wie oben schon beschrieben. Aber mit dem Unterschied, dass der montenegrinische Tollwutantikörpernachweis, der für die Einreise in die EU zwingend notwendig ist, vom Ausstellungsdatum angefangen, erst nach drei Monaten seine Gültigkeit erreicht. Das bedeutet für dich, dass das Tier eine Tollwutimpfung bekommen muss. Nach weiteren 30 Tagen kann dann Blut für die Bestimmung des Tollwut-Titers genommen werden. Das Ergebnis ist in der Regel in circa zwei Wochen da. Von da an sind es noch mal drei weitere Monate, bis das Tier das Land verlassen darf. Auch hier ist dann, wie oben beschrieben, die Gesundheitsbescheinigung obligatorisch sowie die Entwurmung gegen den Fuchsbandwurm zu empfehlen. Wenn das von dir gefundene Tier noch keine 12 Wochen alt ist, muss bis zur Tollwutimpfung die entsprechende Zeit gewartet werden.

hunde montenegro 1

Wie du siehst, erfordert die Mitnahme eines montenegrinischen Tieres einiges an Organisation und Zeit. Möchtest du aber gerne ein Tier von hier mit nach Hause nehmen, setz dich gerne mit uns in Verbindung. Wir können zwar nichts garantieren, haben aber gute Kontakte mit privaten Organisationen, die sich um Straßenhunde- und Katzen kümmern. Vielleicht kann hier im Einzelfall eine vorübergehende Unterbringung und Betreuung übernommen werden, sodass dein neuer Liebling im Anschluss von dir abgeholt werden kann. Ansonsten darfst du dich auch gerne in Tierheimen, oder bei privaten Tierschützern umsehen, die bereits Tiere mit den nötigen Dokumenten haben, welche nur auf ein neues Zuhause warten – auch da stellen wir gerne den Kontakt her.

Ein weiterer kleiner, aber feiner Unterschied ist, dass die in Montenegro durchgeführte Tollwutimpfung nur eine offizielle Wirkung von einem Jahr hat. Solltest du dein Tier also in Montenegro nachimpfen lassen, oder ein montenegrinisches Tier mit einer montenegrinischen Tollwutimpfung und einem gültigen Tollwutantikörpertiter in Deutschland haben, bedenke unbedingt, dass eine Wiederholungsimpfung, entweder zu Hause in Deutschland oder auch in Montenegro, nach bereits einem Jahr erfolgen muss. Nur so verliert der Tollwut-Titer nicht seine Gültigkeit.

Hundefreundliches Montenegro

Oft erreicht uns auch die Frage, wie hundefreundlich Montenegro denn sei. Das können wir nur mit einem „sehr hundefreundlich“ beschreiben. In den meisten Restaurants dürfen Hunde mitgenommen werden. Oft wird sogar ungefragt Wasser für die Vierbeiner bereitgestellt. Es gibt auch einige Restaurants, die mit einer besonderen Tierfreundlichkeit aufwarten, so zum Beispiel, dass Sea Fort Restaurant in Sutomore. In der Öffentlichkeit erfährt man nur selten eine negative Kritik, wenn man mit Hunden unterwegs ist. Planst du zum Beispiel eine Zugreise, ist dein vierbeiniger Partner herzlich Willkommen. Zum Thema Hundestrände findest du hier in unserem Artikel “Hundestrände in Montenegro” alle Informationen. Lediglich das finden einer hundefreundlichen Unterkunft kann schon mal etwas aufwändiger sein. Schau dazu gerne hier unsere Unterkünfte durch. Wir bieten einige hundefreundliche Appartments und Häuser an. Auf manchen Ausflügen, z.B. bei unserer Bootsfahrt auf dem Skadarsee sind Hunde auch gern gesehene Begleiter.

hund am strand

Auch der Umgang der Einheimischen mit den Straßentieren ist überraschend positiv. In den meisten Restaurants werden sie geduldet und nicht verscheucht, teilweise sogar gefüttert. Die hier lebenden Straßenhunde sind in der Regel sehr freundlich und nicht auf Streit aus, sodass man in der Regel keine Sorge haben muss, wenn man mit seinem Hund spazieren geht.

Hier nochmal alles Wichtige für dich zusammengefasst:

  • Blauer EU-Heimtierausweis, ausgestellt auf deinen Namen, mit gültiger Tollwutimpfung (Gültigkeit mindestens bis Wiedereinreise in die EU) und eindeutiger Zuordnung des Tieres durch Kennzeichnung von Hund oder Katze mittels Microchip
  • Zertifikat eines gültigen Tollwutantikörpernachweises (kurz Tollwut-Titer) inklusive Eintragung von diesem in den blauen EU-Heimtierausweis durch den Haustierarzt
  • Bescheinigung der Gesundheit des Tieres durch den Haustierarzt maximal 72 Stunden vor Einreise nach Montenegro (für Privatleute ausreichend) im dafür vorgesehenen Feld des blauen EU-Heimtierausweises. Alternativ ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis, ausgestellt durch den zuständigen Amtstierarzt (nicht zu verwechseln mit dem Haustierarzt!), nicht älter als 10 Tage (für den Transport nicht eigener Tiere zwingend, sowie in diesem Fall eine schriftliche Bescheinigung des Besitzers, der den Fahrer zum Transport des Tieres ermächtigt)
  • Maximal fünf Tiere pro Auto (Hunde und/oder Katzen)
  • Repellenter Mückenschutz als Halsband oder Spot-On mit den Wirkstoffen Permethrin oder Deltamethrin/Flumethrin
  • Bei der Ausreise zusätzlich zu dem oben genannten eine Gesundheitsbescheinigung durch einen montenegrinischen Tierarzt – sowie unsere Empfehlung, die Bescheinigung der Behandlung gegen den Fuchsbandwurm, minimal 24 und maximal 120 Stunden vor Einreise in die EU – beides eingetragen in den blauen EU-Heimtierausweis

Nun bist du bestens vorbereitet und deiner Reise mit deinem geliebten Vierbeiner steht nichts mehr im Weg :-)

Weitere Urlaubstipps in Montenegro

Die besten Tipps für deinen Urlaub in Montenegro

In diesem Artikel stellen wir dir nicht nur unvergessliche Ausflugsziele vor, die deinen Urlaub in Montenegro zu einem echten ...

Mehr erfahren
urlaubstipps montenegro

Kostenloser Info-Service über WhatsApp & Facebook

Bleibe informiert über aktuelle News & Ausflugstermine ...

Mehr erfahren
voz110723 20

Reiseversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung sichert dich finanziell ab, falls die Reise aufgrund einer Erkrankung nicht wie geplant stattfinden kann. Hierbei werden ...

Mehr erfahren
reiseversicherung montenegro

Wetter in Montenegro

So vielfältig das Land ist, so abwechslungsreich ist auch sein Wetter. Mit bis zu 270 Sonnentage im Jahr, eines ...

Mehr erfahren
wetter montenegro